VfR Sersheim e.V. 1929


LOADING

Der Freundeskreis des VfR Sersheim

Anfang Mai 1997, direkt nach dem Wiederaufstieg der aktiven Mannschaft (eine  2. Mannschaft gab es damals nicht), kam die Idee zur Gründung eines Freundeskreises.
 
Man sprach einige treue Mitglieder und Anhänger des Sersheimer Fußballs auf diese Idee an und bereits am 25.Mai 1997 wurde der Freundeskreis VfR Sersheim gegründet.
 
Alle waren sich darüber einig, dass nicht das Ziel sein sollte sich in die Entscheidungen des Vorstandes einzumischen, sondern diesen zu unterstützen.
 
Bereits am 12. Juli konnte ein beachtlicher DM - Betrag an die Aktiven und an die Jugendmannschaft überreicht werden.  
Natürlich hatte der Freundeskreis auch Wünsche gegenüber der Vorstandschaft des VfR, nämlich
 
1.) Möglichst wieder eine A-Jugendmannschaft aufzustellen und 2.) Endlich wieder eine 2. Mannschaft auf die Beine zu bringen. Beides hat der Verein zustande gebracht.  
Nachdem alles sehr erfolgreich angefangen hatte, kamen dann auch Wünsche seitens des Vereins an den Freundeskreis.  Wunsch Nummer eins war, die Infrastruktur auf dem neuen Sportplatz zu verbessern.
Alsbald entstand die Idee, eine Hütte am Sportplatz zu errichten. Die Truppe machte sich Gedanken, wie dies am besten zu realisieren wäre.
Nach vielen Überlegungen hinsichtlich einfacher Lösungen wurde dann einstimmig entschieden, etwas "Rechtes" zu bauen. Klar war, man brauchte eine kleine Küche, Abstellmöglichkeiten und, ganz dringend Toiletten nahe am Spielgeschehen. Damit stand das Konzept und viele haben bei seiner Verwirk-
lichung mitgeholfen.
 
Am 15.05.1999 war es soweit und der Freundeskreis konnte das "Hüttle" getaufte Gebäude dem VfR Sersheim feierlich übergeben

Stacks Image 9056

Des weiteren war der Freundeskreis auch bei internen Problemen des Vereins
gefragt, und hat versucht, wo immer es möglich war, die Vorstandschaft mit Rat und Tat zu unterstützten.
 
Inzwischen hat der Freundeskreis ca. 25 Mitglieder und ist fester Bestandteil im Sersheimer Fußball.